Zurück zur Startseite

Besuch der Sportgymnastik in Villeneuve

 
Sie sind hier: dfg-hof.de &bg> Archiv > Besuch Sportgymnastik in Villeneuve
Vous êtes ici: dfg-hof.de > archives > visite section gymnastique à Villeneuve

Austausch TSV Hof - AVG Villeneuve-la-Garenne (20. - 23.06.2019)

Donnerstag früh um sieben Uhr startete unsere Reise mit dem TSV-Bus nach Frankreich. Ohne Stau und wenig Verkehr kamen wir nach neun Stunden Fahrt in der Hauptstadt Frankreichs an. Auf unserem Weg haben wir in Verdun einen Zwischenstopp eingelegt, um das Denkmal zur Erinnerung an die Schlachten zwischen Frankreich und Deutschland im ersten Weltkrieg zu besichtigen.

Nach einem reichlichen Frühstück im Hotel freitagmorgens und einer kurzen Fahrt mit dem Shuttle Bus erreichten wir auch schon das Eurodisneyland Paris. Für die meisten von uns war es das erste Mal und wir waren alle sehr beeindruckt von dem Anblick, der sich uns nach dem Warten an der Sicherheitskontrolle offenbarte. Zuerst gingen wir natürlich zum wohl bekanntesten Wahrzeichen des Parks, dem Schloss der "sleeping beauty". Dort trafen wir bereits auf zwei der französischen Austauschpartnerinnen, die uns mit ihren Müttern durch den Tag begleiteten und die besten Achterbahnen und Attraktionen zeigten. Nach der aufregenden 3D-Reise im Sternenkrieg, drei spektakulären Achterbahnen, einem Geisterhaus, leckeren Mittagessen und teilweise sehr langem Warten ging unser Besuch im Disneyland auch schon wieder zu Ende.

Mit zahlreichen Fotos, einigen Souvenirs und unvergesslichen Eindrücken, fuhren wir nach Villeneuve-la-Garenne. Dort erwarteten uns dann bereits die Gastfamilien und begrüßten uns sehr herzlich. Nachdem wir alle gut in unseren Gastfamilien angekommen waren und etwas zu Abend gegessen hatten, ging es auch schon mit der "Fête de la musique" weiter. Dies ist eine Art riesiges Musikfestival in ganz Frankreich zur Sommersonnwende, an dem die unterschiedlichsten Musikrichtungen vertreten sind - ein guter Abschluss für einen sehr langen Tag.

In der Trampolinhalle
Am Samstag trafen wir uns mit unseren Gastfamilien in einer Trampolinhalle. Nach einer kurzen Einweisung begannen wir alle Trampolinarten auszuprobieren.

gemeinsames Picknick
Sowohl Turnerinnen als auch Trainer hatten sich verausgabt. Erschöpft von Salti, Schrauben und Synchronsprüngen freuten wir uns auf das gemeinsame Picknick im nahegelegen Park.

im Gymnastiksaal

Danach besuchten wir die Turnhalle des AVG Gymnastique von Villeneuve-la-Garenne und trainierten dort zusammen.

gemeinsames Turnen

Mit Zug und U-Bahn fuhren wir am Abend nach Paris. Dort angekommen, aßen wir einer Creperie zu Abend und machten uns auf den Weg zum Eiffelturm. Als wir direkt davorstanden, waren wir überwältigt von der Höhe und der Größe des Wahrzeichens von Paris.

Eiffelturm

Wir bestiegen ein Ausflugsboot am Fuße des Turmes um auf einer einstündigen Fahrt auf der Seine viele Sehenswürdigkeiten wie z.B. den Louvre, Pont neuf, Obelisque de la Concorde, Notre-Dame anzuschauen. Das Highlight bei der Rückkehr war das Leuchten und Blitzen des Eiffelturmes bei Nacht. Nach einer turbulenten Rückfahrt mit der Pariser Metro fielen wir weit nach Mitternacht in unsere Betten.

Abschied

Müde, aber sehr herzlich war der Abschied von unseren Gasteltern am Sonntagmorgen. Wir traten gegen zehn Uhr die Heimreise an und kamen nach langer Fahrt matt und mit vielen Eindrücken in Hof an.

Amelie, Eva, Lena, Mia, Nina, Theresa

Ankunft in Hof


Fotos und Text: TSV Hof

© Deutsch-Französische Gesellschaft Hof e.V. - Hof, 30.06.2019