Zurück zur Startseite

02.04.2009
Ausstellung Herr Tschoepe in Villeneuve
exposition de M. Tschoepe à Villeneuve

 
Sie sind hier: dfg-hof.de > Archiv > 02.04.2009 Ausstellung H. Tschoepe
Vous êtes ici: dfg-hof.de > archives > 02.04.2009 Exposition M. Tschoepe
>> Bericht in der Frankenpost vom 03.03.2009
Vom 2. bis zum 30. April werden im „Centre Culturel Max Juclier“ eine große Zahl Exponate des Hofer Künstlers ausgestellt sein.

Peter-Michael Tschoepe ist der ehemalige Kulturreferent der Stadt Hof aber auch gleichzeitig Künster. Nachdem ihn seine Ausstellungen bis New York geführt haben, kann man seine Werke nun auch in Villeneuve entdecken.

Das ist natürlich auch eine Gelegenheit den kulturellen Austausch zwischen unseren beiden Partnerstädten auszubauen.

Le vernissage s'est très bien passé, les toiles pleines de couleurs plaisent beaucoup. M. BOULANGER a fait un beau discours, et il a remercié M. TSCHOEPE du "beau cadeau" que représente cette exposition à l'occasion des 80 ans de la ville de Villeneuve.

Die Vernissage ist sehr gut verlaufen. Die Bilder, die in ihrer Farbigkeit überraschen, haben großen Anklang gefunden. Monsieur BOULANGER, der Bürgemeister von Villeneuve hat es sich nicht nehmen lassen, die Eröffnungsrede zur Ausstellung zu halten. Er hat Herrn Tschoepe besonders für dieses „schöne Geschenk“ gedankt, das diese Ausstellung als Beitrag zum 80jährigen Bestehen der Stadt Villeneuve darstellt.


Gespräche über die Bilder

Peter-Michael Tschoepe wurde von Seinem Bruder Ulrich beim Transport der Bilder un dem Aufbau der Ausstellung unterstützt.
Dieses Bild mit dem Titel "An der Seine" hat einen besonderen Bezug zu Villeneuve. Es zeigt den Verlauf der Seine, in deren Bogen die Stadt Villeneuve zwischen St. Denis und Genevilliers liegt.

Die Helfer vom Centre Culturel und vom Verein Jumelage, die Herrn Tschoepe tatkräftig unterstützten.

Bilder und Bericht von Françoise und Serge LERIDON

© Deutsch-Französische Gesellschaft Hof e.V.
Hof, 03.04.2009